Grundlagen

Die Brückenangebote Obwalden bereiten Jugendliche nach der obligatorischen Schulzeit auf die berufliche Grundbildung vor. Sie werden unterstützt bei der Berufsfindung, der Ausbildungsplatzsuche und der Festigung der schulischen Kompetenzen. Das Angebot umfasst das schulische, kombinierte und integrative Brückenangebot.

Aufnahmeverfahren

Für die Aufnahme in ein Brückenangebot des Kantons Obwalden müssen die Bewerberinnen und Bewerber ein Bewerbungsdossier einreichen.

Details über den Inhalt des Dossiers liefert die Informationsbroschüre. Die kompletten Unterlagen sind beim BWZ Obwalden einzureichen (gilt auch für Schülerinnen und Schüler aus Engelberg).

Anmeldefrist: 18. Februar bis 22. März 2019

Weitere Auskunft

Leiter berufliche Förderangebote
Toni Mathis
T 079 486 63 66
toni.mathis(at)bwz-ow.ch

Leiterin Berufs- und Weiterbildungsberatung
Andrea Egli
T 041 666 63 43
andrea.egli(at)ow.ch